News

17.10.2017
Im Hort Ebmatingen hält das Mittelalter Einzug

Bei der Einführung ins Thema Mittelalter war es geradezu andächtig ruhig, denn alle Kinder haben gespannt zugehört. Noch gleichentags haben sich mehrere unserer Feriengäste so inspiriert gefühlt, dass sie sogleich zu Pinsel und Farbe gegriffen haben. Es ist beeindruckend zu sehen, wie schnell das Feuer der Begeisterung überspringen und was dabei Kreatives entstehen kann.

16.10.2017
Besuchstag im Chinderhuus Muur

Am Mittwoch, 8. November 2017 begrüssen wir Sie ganz herzlich zu unserem Tag der offenen Tür – hereinspaziert!

in der Krippe in Ebmatingen, am Schulweg 2, von 7.00 - 18.00 Uhr
im Hort in Ebmatingen, an der Bachtobelstrasse 19, von 11.30 - 18.00 Uhr
im Hort in Maur, an der alten Zürichstrasse 5, von 11.30 - 18.00 Uhr
im Hort in Foch, an der Aeschstrasse 8, von 11.30 - 18.00 Uhr

Unsere Türen stehen den ganzen Tag offen!
Wir freuen uns auf den Besuch von Eltern, Freunden, Nachbarn und Interessierten.

Keine Anmeldung erforderlich.

19.09.2017
Gruppe Delfin: Morgenglöggli

Die Sommerferien sind vorbei und wir sind mit vielen neuen Gesichtern ins neue Schuljahr gestartet.

Für die Kinder heisst es nun neue Freundschaften zu schliessen, die Erzieherinnen zu testen und Erfahrungen in der neuen Gruppenkonstellation zu sammeln.

Für uns Erzieherinnen ist dies die beste Zeit, neue Rituale einzuführen. Bei der Gruppe Delfin ist es ein lang bestehendes Ritual, dass am Morgen im Kreis ein „Morgenkind“ bestimmt wird. Dies darf helfen den Tisch zu decken, die Betten und Kleiderkörbe bereit zu stellen und die Pflanze zu giessen. Und nun hat das „Morgenkind“ eine zusätzliche Aufgabe: Das „Aufräumglöggli“ klingeln. Erscheint das Kind im Spielzimmer und läutet kräftig und stolz mit dem Glöggli, so heisst es für alle: Es ist Zeit aufzuräumen.

Das neue Ritual wurde von den Kindern sofort aufgenommen. Das Läuten des Glögglis ist sichtlich das Highlight der „Morgenkind-Ämtlis“. Es kommt immer wieder mal vor, dass das Kind am Morgen allen erzählt, dass ES das Glöggli läuten darf und niemand anders sonst.

19.09.2017
Ferienangebot für unsere Hortkinder

In diesem Schuljahr steht das Ferienangebot in den Schulferien für unsere Hortkinder jeweils unter einen besonderen Thema. Detailinformation erhalten die Eltern direkt.
 

06.07.2017
Hort Forch: Eindrücke von Gross und Klein

„Es isch schön im neue Hort i de Forch“ Lilja

Der neue Hort in der Forch wurde diesen Frühling eröffnet und wir, die Gruppe Adler, haben uns alle bereits sehr gut eingelebt.

„Diä vilä Spielsachä mached Spass. „ Nirvan

Es ist anders als im Hort in Maur, denn wir bewegen uns auf dem Areal der Zollinger Stiftung. Alt und Jung kommen zusammen und begegnen sich mit Freude, Neugier und Respekt.

„S’ässä vo dä Zollinger Stiftig isch u fein“ Benjamin
„Die 2 Spielplätz und dä roti Platz isch lässig zum spielä“  Rodrigo

Der kurze Schul-/ Kigaweg in den Hort verschafft mehr Zeit zum Spielen, Essen und Ausruhen.

„Mir sind froh, dass mir nüm mitem Schuelbus müend in Hort gah„ Lilja


Wir würden uns auf einen Besuch und neue Spielkameraden freuen.

05.07.2017
Betriebsferien vom 24. Juli - 4. August 2017

Wir wünschen allen erholsame Sommerferien und
freuen uns auf einen guten Start ins neue Schuljahr!

22.06.2017
Sommerfest Zollingerstiftung am 8. Juli 2017

 

Von 11.00 bis 17.00 Uhr ist unser Hort in Forch mit einem Schminkstand am Sommerfest von der Zollingerstiftung verteten. Unsere Horttüren stehen während dieser Zeit für die Bevölkerung offen. Wir feuen uns über zahlreiche Besucher und viele schminkbegeistere Kinder!

22.06.2017
Kreatives Schaffen im Hort Ebmatingen

  

Unsere Hortkinder sind richtige Kreativköpfe. In der freien Zeit wird experimentiert, getüftelt, ausprobiert und gebastelt. Der Phantasie sind kaum Grenzen gesetzt und so ist es ist eine wahre Freude beim kreativen Schaffen der phantasievollen Köpfe zuzusehen.

20.06.2017
Blaubeerkuchen selbstgemacht

3 frische Eier
1 Becher Naturejoghurt
1.5 Becher Zucker
3 Becher Mehl
0.5 Päckli Backpulver
1 Prise Salz
0.5 Päckli Vanillezucker
350 g Blaubeeren

Backform: Rundblech ca. 35 cm Durchmesser
Backen: im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 15 Minuten

Viel Spass bei der Zubereitung und Bon Appetit!

01.06.2017
Themenwochen-Abschluss Krippe


Die Themenwochen "Farben" in der Krippe sind nun abgeschlossen.

Wir freuen uns auf einen erlebnisreichen Elternabend mit Euch und euren Kindern, indem wir die Eindrücke der vergangenen Wochen gemeinsam Revue passieren lassen können.

12.04.2017
"Wo isch de Osterhaas?"


Den Osterhasen haben wir leider noch nicht gefunden aber er kommt am 13.4.17 in der Krippe vorbei und bringt uns einen Oster- z'Vieri mit.

Wir freuen uns, mit euren Kindern das Osterwochenende einläuten zu lassen!

16.03.2017
Früelig isch i de Luft

„Winterschlööfer, wached ali uuf!
Nähmed all en tüüfe, tüüfe Schnuuf!
Schmöcked iir dee wunderbaari Duft?
Früelig isch wider, Früelig isch wider,
Früelig isch wider i de Luft!“
(Andrew Bond)

 

 

07.03.2017
News aus dem Chinderhuus - Elterninformation Februar 2017

Die vollständige Elterninformation, welche ende Februar an alle Eltern des Chinderhuus Muur versendet wurde, finden Sie in unserem Downloadbereich: Elterninformation

03.02.2017
Frau Holle lässt die Kinderherzen höher schlagen

Es sind nicht zwingend die grossen Dinge, die Kinderherzen höher schlagen lassen. Eine Portion Schnee, warme Winterkleider und einen Schlitten in der Hand reichen vollkommen aus, um die Kinder in ihrer Entdeckerlust zu packen. Wie fühlt sich Schnee an, wie schmeckt er, wie kann ich mich darauf fortbewegen und was kann ich alles daraus entstehen lassen? Die Ideen sind unerschöpflich und so kreativ wie die kleinen Entdecker selbst. Minuten werden zu Stunden und schwupps werden ganze Tage in der freien Natur verbracht. Für uns als Wegbegleiterinnen gibt es nichts Schöneres als ein ausgelassenes Lachen auf den Gesichtern der Kinder zu entdecken. Toll, dass Frau Holle uns solch spannende Erlebnisse ermöglicht hat.

20.01.2017
Besuchstag im Chinderhuus Muur

Am Mittwoch, 5. April 2017 begrüssen wir Sie ganz herzlich zu unserem Tag der offenen Tür – hereinspaziert!

in der Krippe in Ebmatingen, am Schulweg 2, von 7.00 - 18.00 Uhr
im Hort in Ebmatingen, an der Bachtobelstrasse 19, von 11.30 - 18.00 Uhr
im Hort in Maur, an der alten Zürichstrasse 5, von 11.30 - 18.00 Uhr

Unsere Türen stehen den ganzen Tag offen!
Wir freuen uns auf den Besuch von Eltern, Freunden, Nachbarn und Interessierten.

Keine Anmeldung erforderlich.

21.12.2016
Frohe Festtage und ein glückliches neues Jahr!


Wir wünschen allen Eltern, Kindern und Freunde des Chinderhuus Muur frohe und erholsame Festtage, einen schwungvollen Start ins neues Jahr, und dass viele Wünsche in Erfüllung gehen.

Unsere Betriebe bleiben zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen. Am 3. Januar 2017 sind wir wieder für Sie da.

08.12.2016
Chlauszvieri in der Krippe am 6.12.16


"Samichlaus du liebe Maa
du weisch ja, das ich gfolget haa.
Du weisch au, das ich Guetzli mag,
drum gfallt mir halt de Chlausetag."

10.11.2016
Adventsapéro im Hort Maur


Eltern, Kinder und Freunde sind herzlich eingeladen mit uns das vergangene Jahr Revue passieren
zu lassen und mit weihnachtlichen Klängen auf die kommenden Festtage einzustimmen.

Der Adventsapéro findet statt am Mittwoch, 21. Dezember 2016 von 18.00 - 19.30 Uhr auf dem
Vorplatz des Hort Chinderhuus Muur an der Alten Zürichstrasse 5, in Maur.



Die Höhepunkte sind:

           Adventsserenade mit den Bläsern der Musikschule Maur

           Weihnachtssong gesungen von den Hortkindern

           Einweihung des vom Hort Maur gestalteten Adventsfensters

           Gerry‘s Spezialwürste“ – die kulinarische Verführung unseres Chinderhuus-Kochs

           Aufwärmen und Anstossen mit dem Chinderhuus-Spezialpunsch

 

Der Anlass wird bei jedem Wetter durchgeführt.

Wir freuen uns darauf, mit Gross und Klein anzustossen!

 

01.11.2016
Igelkekse

• 250g Butter, zimmerwarm
• 120g Puderzucker
• 1 Eigelb
• 400g Mehl
• 100g Zartbitterschokolade oder Kuchenglasur
• ca. 50g Schokostreusel


Zimmerwarme Butter, Eigelb und Puderzucker in einer Schüssel mischen. Mehl zugeben und mit den Knethaken des Mixers zu einem glatten Teig verarbeiten. Zum Schluss noch ein wenig mit den Händen verkneten. Von dem Teig wallnussgroße Stücke abnehmen, auf der Hand flach drücken. Mit beiden Händen zu einer Träne formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. So weiter machen, bis der ganze Teig verbraucht ist.

Im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 15 Minuten backen. Aufpassen, die Kekse sollen schön hell bleiben! Auskühlen lassen. Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen. Die schmale Seite des tränenförmigen Kekses in Schokolade eintauchen, das ist die Schauze des Igels. Dann 2/3 der breiten Seite ebenfalls eintauchen und mit Schokoladenstreuseln verzieren. Zum Schluss mit einem Holzstäbchen Schokoladenaugen malen. Trocknen lassen.

Fertig - Das Krippen-Team wünscht "en Guete"!

25.10.2016
Erlebnishof wir kommen!

Bereits die Anfahrt zur Juckerfarm gestaltete sich abenteuerlich, denn unsere Hortkinder durften allesamt mithelfen das Schiff von Maur nach Uster zu navigieren.

Die anschliessende Bus- und Zugfahrt sowie den gemütlichen Spaziergang zur Farm wurde von einer kribbeligen Vorfreude begleitet. Oben angekommen gab es kein Halten mehr. Es musste alles genau unter die Lupe genommen werden. Es wurde in Hängematten geschaukelt, im Stroh herumgetobt, verschiedenste Kürbisse bestaunt, lecker gegessen und selbstverständlich auf dem Spielplatz gespielt.

Der Ausflug zum Erlebnishof begeistere sowohl Gross und Klein und wird von uns bestimmt nicht das letzte Mal besucht worden sein.

05.10.2016
Thema Herbst in der Krippe

Miini Lieblingsziit (Andrew Bond)
(…) Wänn d Pletter füürig farbig sind und flüüged mit em wirblige Wind
Hol ich miin alte Drache gschwind
Wär ich son en Drache, ich flüügti wiit, will de Herbscht isch miini Lieblingsziit (…)

Mit Fundstücken von unseren Spaziergängen, Liedern und kreativen Umsetzungen erleben wir den Herbst gemeinsam in der Krippe.

01.09.2016
Die neuen Sonnenhüte der Krippe sind endlich angekommen!

Im Alltag aber vor allem draussen, werden die "Enten" mit viel Freude von den Kindern getragen.

Sie sollen uns beim Spielen im Garten, auf dem Platz, bei Spaziergängen und bei Ausflügen begleiten und uns vor der Sonne schützen.

Exklusiv für Krippenkinder des Chinderhuus Muur: wem das "Sunnehüetli" gefällt und eins nach Hause mitnehmen möchte, darf sehr gerne ein persönliches Exemplar bei der Krippenleiterin kaufen.

30.06.2016
Betriebsferien vom 25. Juli - 5. August 2016

Wir wünschen allen erholsame Sommerferien und
freuen uns auf einen guten Start ins neue Schuljahr!

19.05.2016
Das Chinderhuusfäscht am 11.6.16 steht unter dem Thema "Kulturen"

Die phantastische Reise unserer Chinderhuus-Kinder rund um die Welt dauert nun schon viele Wochen. Viele Eindrücke wurden gesammelt und neue Erfahrungen, auch im kulinarischen Bereich, gemacht.

Am 11. Juni 2016 von 10.30 - 16.00 Uhr laden wir Gross und Klein zum traditionellen Chinderhuus-Fest herzlich ein. Alle Chinderhuus-Kinder sollen ihre gelben Reisepässe zum Abstempeln mitbringen. Gemeinsam feiern wir den Höhepunkt und Abschluss der Themenwochen.

Ein grosses Trampolin ("gumpen" mit Sprunggurten) für Kinder ab Vorkindergartenalter sowie zahlreiche weitere Attraktionen und kulinarische Köstlichkeiten warten auf Sie!

22.04.2016
... unser Böögg im Hort Ebmatingen

... ist abgebrannt in Rekordzeit von 57 Sekunden - "ein schöner Sommer ist dem Chinderhuus sicher"

17.02.2016
Wir gehen auf Kutlurreise (Themenschwerpunkt im Chinderhuus Muur)

Der Start ins neue Jahr ist bereits  geglückt - mit viel Elan und neuen Inputs ist das Chinderhuus Muur im Jahr 2016 angekommen.

Ab Mitte Februar im Hort und ab Mitte Mai in der Krippe, beginnt eine spannende Weltreise, welche uns mit allen Sinnen von Land zu Land und Kontinent zu Kontinent führen wird. Das Kennenlernen und Erleben verschiedener Kulturen und deren Besonderheiten stehen dabei im Vordergrund.

Am 11.06.2016 feiern wir dann gemeinsam mit Euch und Euren Kindern den Höhepunkt und den Abschluss der Themenwochen am allseits beliebten Chinderhuusfäscht.

Weitere Informationen aber auch Eindrücke von unserer Kulturreise werden Euch die zuständigen Teams laufend zukommen lassen oder auf der Infowand festhalten. Über Inputs und allenfalls auch punktuelle Unterstützung aus Eurem ganz persönlichen Kulturkreis würden wir uns sehr freuen!

Wir freuen uns auf eine erlebnisreiche Zeit mit Euch und Euren Kindern!

17.12.2015
Frohe Festtage und ein glückliches neues Jahr!

Wir wünschen allen Eltern, Kindern und Freunde des Chinderhuus Muur frohe und erholsame Festtage und einen schwungvollen Start in ein glückliches und erfolgreiches neues Jahr.

Unsere Betriebe bleiben zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen. Am 4. Januar 2016 sind wir wieder für Sie da.

17.09.2015
Adventsapéro in Maur

Eltern, Kinder und Freunde sind herzlich eingeladen mit uns das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen und mit weihnachtlichen Klängen auf die kommenden Festtage einzustimmen.

Der Adventsapéro findet
am Mittwoch, 16. Dezember 2015
von 18.00 - 19.30 Uhr
auf dem Chinderhuus-Vorplatz an der Alten Zürichstrasse 5, in Maur, statt.

Die Höhepunkte sind:

  • Adventsserenade mit den Bläsern der Musikschule Maur
  • Einweihung des vom Hort Maur gestalteten Adventsfensters
  • Kulinarisch Verführung mit Gerry‘s Spezialwürsten
  • Aufwärmen mit dem Chinderhuus-Spezialpunsch


Der Anlass wird bei jedem Wetter durchgeführt.

Wir freuen uns darauf, mit Ihnen anzustossen!

 

04.09.2015
Das Chinderhuus-Team ist an der Chilbi Maur aktiv dabei

Am Wochenende vom 5. und 6. September 2015 ist Chilbi in Maur.

Es würde uns sehr freuen, wenn Sie unsere Theatervorstellungen besuchen und
wir viele bekannte Gesichter begrüssen dürften.

09.07.2015
Betriebsferien vom 20. Juli - 2. August 2015

Wir wünschen allen erholsame Sommerferien und
freuen uns auf einen guten Start ins neue Schuljahr!

05.06.2015
Neues Betreuungsangebot im Chinderhuus Muur

Aufgrund der grossen (und die Kapazitätsgrenzen des Chinderhuus überschreitenden) Betreuungsnachfrage hat das Chinderhuus Muur zusammen mit der Gemeinde Maur ein neues Betreuungsangebot realisiert. Ab Sommer 2015 konzentriert sich das Chinderhuus auf die Betreuung von Kindern im Alter von 3 Monaten bis Ende 4. Klasse. Schülern ab der 5. Klasse steht das neu konzipierte Betreuungsangebot der Gemeinde offen. Mittwochs und in den Ferien bietet das Chinderhuus Muur für seine bisherigen Kinder der 5. und 6. Klasse weiterhin Betreuung an.

Unter folgenden Links finden Sie zusätzliche Informationen zum Angebot der Schule und zum Jugi: http://www.schule-maur.ch, Schulergänzende Betreuung und http://www.treffpunkt-maur.ch

19.05.2015
Das Chinderhuusfäscht am 13.6.15 steht unter dem Motto "Piraten!"

Der Startschuss für die Eröffnung und die Schatzsuche ertönt um 11 Uhr und wir freuen uns über viele kleine Piraten, welche bereits verkleidet am Fest teilnehmen.
Es erwarten euch abenteuerliche Spiele und Spass für die ganze Familie; Schminken, Büchsenschiessen, Sackhüpfen, Tatoos und vieles mehr...
Eine kulinarische Verführung à La Piratenschmaus von unserem Koch Michel nach der strengen Schatzsuche fehlt natürlich nicht.
Wir freuen uns auf einen wundervollen Tag mit euch!

02.04.2015
Das Osterfest steht vor der Tür!

Zum Osterfest soll für euch stehen
im grünen Gras
ein bunt gefülltes Nest
vom Osterhas`

Wir wünschen allen frohe Ostern und schöne Feiertage - Eures Chinderhuus Team

27.03.2015
Ausflug der ganzen Krippe Chinderhuus Muur an den Greifensee

Am 19.3.2015 fuhr die ganze Krippenschar um 9.30 Uhr nach Maur an den See um zu beobachten, wie ein riesiger Kran die Schiffe ins Wasser transportierte. Die Freude und das Interesse der Kinder und der Erzieherinnen war gross.

Wir hoffen, dass wir bald wieder einen Ausflug mit der ganzen Krippentruppe unternehmen können, welches eine grosse Bereicherung für alle war. - Wir freuen uns darauf!

 

23.12.2014
Frohe Festtage und ein glückliches neues Jahr!

Wir wünschen allen Eltern, Kindern und Freunde des Chinderhuus Muur frohe und erholsame Festtage und einen schwungvollen Start in ein glückliches und erfolgreiches neues Jahr.

Unsere Betriebe bleiben zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen. Am 5. Januar 2015 sind wir wieder für Sie da.

12.12.2014
Besuchstag im Chinderhuus Muur

Am Mittwoch, 8. April 2015 begrüssen wir Sie ganz herzlich zu unserem Tag der offenen Tür – hereinspaziert!

in der Krippe in Ebmatingen, am Schulweg 2, von 7.00 - 18.00 Uhr
im Hort in Ebmatingen, an der Bachtobelstrasse 19, von 11.30 - 18.00 Uhr
im Hort in Maur, an der alten Zürichstrasse 5, von 11.30 - 18.00 Uhr

Unsere Türen stehen den ganzen Tag offen!
Wir freuen uns auf den Besuch von Eltern, Freunden, Nachbarn und Interessierten.

Keine Anmeldung erforderlich.

29.08.2014
Das Chinderhuus-Team ist an der Chilbi Maur aktiv dabei

Am Wochenende vom 6. und 7. September 2014 ist Chilbi in Maur.

Am Samstag werden wir traditionsmässig verschiedene Chasperlistücke vorgeführen.
15.00 Uhr / 17.00 Uhr   „E Wanderig dur dä Spuckwald“
16.00 Uhr                        „ S’Schlossgspengscht“

Am Sonntag findet eine Premiere statt. Es wird das erste Mal ein Tischtheater vorgespielt.
14.30 / 15.30 / 16.30 Uhr  „Sterntaler“

Es würde uns sehr freuen, wenn viele bekannte Gesichter im Burghof vorbei schauen würden.

 

18.07.2014
Betriebsferien vom 21. Juli - 1. August 2014



Wir wünschen allen erholsame Sommerferien und
freuen uns auf einen guten Start ins neue Schuljahr!

 

18.07.2014
Interne Weiterbildung zum Thema "Rollenfixierungen"

Dem Thema Rollen begegnen wir jeden Tag; sei es die Rolle, die wir selber einnehmen oder eine Rolle, die wir von aussen zugewiesen bekommen.

Da Rollen schnell und oftmals unbewusst fixiert werden, hat sich das Chinderhuus-Team einen Tag lang damit beschäftigt, diese zu erkennen und aus diesen Fixierungen auszubrechen. Dies war nicht nur in persönlicher Hinsicht wertvoll sondern hilft uns bei der Arbeit mit den Kinder solche Rollenfixierungen zu erkennen. Vor allem aber zu wissen, dass nie jemand in der gleichen Rolle bleibt und das Recht hat seine Rolle zu ändern oder etwas Neues auszuprobieren.

An dieser Stelle danken wir Frau R. Girzone herzlich für die professionelle Kursdurchführung!

03.06.2014
Sponsoring Restaurant Griech


Vom 30. Juni bis 5. Juli 2014 lädt das Restaurant „Zum Griech“ in Ebmatingen
anlässlich seines 5jährigen Bestehens zur Jubiläumswoche ein. 5% vom Erlös
kommt unserem Verein Chinderhuus Muur zugute. Geniessen Sie griechische
Spezialitäten und unterstützen Sie gleichzeitig das Chinderhuus!

 

  • Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag von 12.00 -14.00 / 17.00 – 24.00 Uhr und Freitag/Samstag ganzer Tag
  • Griechische Köstlichkeiten
  • Kinder-Überraschungsmenü
  • Live-Musik mit Tanzmöglichkeit am Freitag und Samstag
  • Griechischer Brauch: Servietten werfen (anstelle traditionellem Teller werfen) am Freitag und Samstag

 

Am Samstagabend findet unter Beisein des Chinderhuus die Ziehung des Wettbewerbgewinners statt – es wartet ein Ferienaufenthalt in Griechenland auf Sie…

05.02.2014
Girlanden basteln

Eine Dekoration die sich für jede Jahreszeit eignet. Sie lässt sich leicht dem Entwicklungsstand anpassen und ist für jede Altersgruppe gut geeignet.

1. Farbiges Papier bemalen und bekleben.
2. Beliebiges Format für die Girlanden ausschneiden, z.B. Vierecke.
3. Je nach Wunsch, noch mit Glitzer schmücken.
4. Die ausgeschnittenen Papierformate auf einen Faden auffädeln.
5. Aufhängen und Freude daran haben.

Viel Spass beim Ausprobieren!

11.12.2013
Adventsapéro in Maur

Eltern, Kinder und Freunde sind herzlich eingeladen mit uns das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen und mit weihnachtlichen Klängen auf die kommenden Festtage einzustimmen.

Der Adventsapéro findet
am Mittwoch, 18. Dezember 2013
von 18.15 - 19.30 Uhr
auf dem Chinderhuus-Vorplatz an der Alten Zürichstrasse 5, in Maur, statt.

Die Höhepunkte sind:

  • Adventsserenade mit den Bläsern der Musikschule Maur
  • Einweihung des vom Hort Maur gestalteten Adventsfensters
  • Kulinarisch Verführung mit Theo's Spezialwürsten
  • Aufwärmen mit dem Chinderhuus-Spezialpunsch

Der Anlass wird bei jedem Wetter durchgeführt.

Wir freuen uns darauf, mit Ihnen anzustossen!

17.10.2013
Double- Chocolate- Muffin

Um „trübe“ Tage zu verkürzen, hat das Chinderhuus-Team
eine tolle und einfache Idee, die viel Spass bereitet:

Rezept für 4-5 Förmchen (Quelle: Cupcake & Muffins)

Viel Spass beim Ausprobieren und dann "EN GUETE"!

  • 40g weiche Butter (rühren bis sich Spitzchen bilden)
  • 1 Ei, 3 EL Zucker, 1 Prise Salz (zugeben, rühren bis Masse hell ist)
  • 1 Pack Vanillezucker, 0.5 dl Milch (beifügen, mischen)
  • 80 g Mehl, 1 KL Backpulver (dazugeben, verrühren)
  • 150 dunkle Schokolade (flüssig machen, dazugeben)
  • 70g dunkle Schokolade (in kleine Stücke brechne, beimischen)

Muffinmasse in die Formen abfüllen, am Schluss die restlichen Schokoladestücke drüberstreuen.
Bei 80° in der unteren Ofenhälfte ca. 12-15 Minuten backen.

17.10.2013
Bastelidee: Blumen aus Pet-Flaschen

1. Schneide den Flaschenhals einer Petflasche mit einem scharfen Messer ab.
2. Schneide 4, 5 oder 6 gleiche Teile von oben zum Deckel hienein.
3. Drücke die Pet-Teile nach aussen.
4. Jetzt können die Pet-Teile noch zugeschnitten werden.
5. Zuletzt die Pet-Blumen nach belieben bemalen. Am besten hält Acrylfarbe.

Viel Spass!

05.08.2013
Chinderhuus Muur Bachtobelstrasse - Betriebseröffnung des Horts

Nach einer ultrakurzen Bauzeit von zwei Monaten und 22 Tagen nimmt das Chinderhuus Muur am 5. August 2013 seinen Betrieb an der Bachtobelstrasse 19, in Ebmatingen, auf.

Dieses dritte und jüngste "Kind" des Chinderhuus Muur präsentiert sich in einem modernen Baustil und unterscheidet sich deutlich von den anderen beiden  Betrieben, welche in über 100jährigen Häusern untergebracht sind. Die Holzschichtbauweise und fröhliche Farben im Innenbereich schaffen eine Atmosphäre, in der sich die neuen Bewohner wohl fühlen können. Die grosszügigen hellen Räume warten nun darauf, von den Hortkindern erobert zu werden. In den nächsten Wochen werden auch die Umgebungsarbeiten abgeschlossen werden können und dann steht zusätzlich noch ein grosszügiger Garten zum Austoben und Spielen bereit.

 

Mehr dazu im Artikel der Maurmer Post unter:   http://www.maurmer-post.ch/documents/131039_MaurmerPost_35_2013_low.pdf

08.05.2013
Hort Bachtobelstrasse - Spatenstich am Mittwoch 15. Mai 2013 um 14.15 Uhr

Nach instensivem Bemühen um Beilegung eines Baurekurses schreitet unser Hortprojekt nun zügig voran. Die Planungs- und Bewilligungsaktivitäten sind soweit abgeschlossen, so dass mit dem Bau begonnen werden kann.

Wir laden Eltern und Nachbarn ganz herzlich ein, beim Spatenstich am 15. Mai an der Bachtobelstrasse dabei zu sein!

Und noch eine Info für alle unsere Bagger- und Baumaschinen-Fans: zwischen Mitte Mai bis Mitte Juni wird der Bagger und bald auch schon der Zementmischer an der Arbeit sein. Für den 24. Juni 2013 ist der Montagestart des Pavillons vorgesehen - ein grosser Kran wird die fertig vorbereiteten Elemente von den Lastwagen heben und auf die Fundamente stellen.

16.02.2013
Baubewilligung Bachtobelstrasse liegt vor

Wir freuen uns, dass die Baubewilligung erteilt wurde und der Landnutzungsvertrag notariell beglaubigt ist.

Trotz dieser guten Neuigkeiten bitten wir Sie, liebe Eltern, noch um etwas Geduld und Verständnis, dass wir zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Aussagen zu den Kinder- und Platzierungszuteilungen machen können. Sobald die Einsprachefrist in 30 Tagen abgelaufen ist, werden wir Sie gerne wieder informieren.

23.12.2012

Wir wünschen allen Eltern, Kindern und Freunde des Chinderhuus Muur frohe und erholsame Festtage und einen schwungvollen Start in ein glückliches und erfolgreiches neues Jahr.

Unsere Betriebe bleiben zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen. Am 3. Januar 2013 sind wir wieder für Sie da.


29.11.2012
Gemeindeversammlung am Montag 10. Dezember 2012, 20.00 Uhr im Gemeindesaal Looren

Abstimmung über Baurecht und verzinslichem Darlehen für den Bau eines neuen Kinderhortes.

Ein weiterer Meilenstein für die Umsetzung unserer Ausbaupläne steht an.Mit Ihrer Anwesenheit und Ihrer Unterstützung können Sie dazu beitragen, dass das Ausbauprojekt des Chinderhuus Muur einen wesentlichen Schritt vorankommt.

Nehmen Sie an der Gemeindeversammlung teil und stimmen Sie dem Antrag des Gemeinderates zu!

DEN ANTRÄGEN WURDE MIT GROSSER MEHRHEIT ZUGESTIMMT! HERZLICHEN DANK!

08.11.2012
Buchtipp

Die Kindergarten- und Schulzeit ist nach den langen Sommerferien wieder zurückgekehrt.
Mit dem Kindergarten / der Schule kommen auch einige Probleme die Kinder und Erwachsene beschäftigen können: Freundschaft und Mobbing.

Du gehörst nicht dazu (Coppenrath Verlag, ISBN: 978-3-8157-9259-9)

Dieses Bilderbuch erzählt eine Geschichte über Tommi der eigentlich gerne in den Kindergarten geht, jedoch ist da Johannes der nicht nett zu ihm ist. Da die Kindergartenlehrerin und die Mutter nichts merken und Tommi nichts sagen will, wird es immer schlimmer…

  • Dieses Bilderbuch ist für Kinder ab 5 Jahren geeignet da das Buch einen langen Text beinhaltet.
  • Am Ende des Buches sind einige Tipps für Eltern und Erzieher festgehalten.

 

09.10.2012
Besuchstag im Chinderhuus Muur

Am Mittwoch 07. November 2012 begrüssen wir Sie ganz herzlich zu unserem Tag der offenen Tür - hereinspaziert!

in Ebmatingen am Schulweg von 7.00 - 18.00 Uhr.
in Ebmatingen im "Rosenhof" von 11.30 - 18.00 Uhr
in Maur an der Alten Zürichstrasse von 11.30 - 18.00 Uhr


Wir freuen uns auf den Besuch von Eltern, Freunden und Interessierten.
Keine Anmeldung erforderlich.

02.10.2012
Hortangebots-Erweiterung auf den Sommer 2013

Baugesuch für dritten Betrieb eingereicht

Das Chinderhuus Muur plant mit der Zustimmung des Gemeinderats, in Ebmatingen neben der „Breisacherscheune“ einen modernen Pavillon in Holz-Modulbauweise aufzustellen. Dieser soll ästhetisch ansprechend sein, aber auch mit vernünftigem Aufwand auf- und, nach Ablauf der Nutzungsdauer, wieder abgebaut werden können. Ein Baugesuch wurde inzwischen eingereicht. Anträge für die Landnutzung sowie die Gewährung eines Darlehens wurden dem Gemeinderat unterbreitet. Der neu geplante Standort ist via Unterführung Zürichstrasse gut erreichbar und liegt in Gehdistanz zum Schulhaus Leeacher und zum Chinderhuus am Schulweg.

Ziel ist es, dass die Kinder unserer Gemeinde spätestens im Sommer 2013 in „ihren“ neuen Hort einziehen können.

24.08.2012
Chasperle-Vorstellungen an der Chilbi Maur

Das Chinderhuus chasperlt an der Chilbi in Muur im Burghof.

Vorstellungen am:
Samstag 1. September 2012: 14.30 / 15.30 / 16.30
Sonntag 2. September 2012: 14.00 / 15.00 / 16.00

24.07.2012
Betriebsferien vom 23. Juli -5. August 2012

Wir wünschen allen erholsame Sommerferien und freuen uns auf einen guten Start ins neue Schuljahr.

21.06.2012
Backen mit den Kleinsten!

Schnell und einfach zubereitet, der Becherkuchen

Rezept Schokoladenkuchen (Becher = 250ml)

3 Eier, 1 Becher Zucker, ½ Becher Öl,

1 Becher Mehl, 1 Becher Milch, ½ Packung Backpulver, 1 Becher Kakaopulver

 

Zubereitung: Eier, Zucker, Öl schaumig rühren, nach und nach die übrigen Zutaten verrühren. Eine entsprechende Form gut einfetten und den Teig einfüllen. Im vorgeheizten Ofen auf mittlere Schiene bei 180C (Umluft 160C) etwa 45 Minuten backen.

13.06.2012
Spiel und Spass am Chinderhuusfest 2012!

Am Samstag 23. Juni 10 - 16 Uhr steht das Spielen ganz im Mittelpunkt.

Nebst verschiedenen Attraktionen und den legendären Leckerbissen von unserem Koch Theo gibt es folgenden Höhepunkt:

10.30 Uhr    Start Chaotenspiel, Treffpunkt auf dem Vorplatz vom Chinderhuus Muur, Schulweg 2

Für die Teilnahme am Chaotenspiel bitten wir dringend um Anmeldung bis 22. Juni 2012 an info@chinderhuus-muur.ch. Wir bitten um Angabe des Mannschaftsnamen und die Namen der Teilnehmenden (2 - 4 pro Mannschaft). Die Teilnahme ist kostenlos. Bei diesem speziellen Postenlauf geht es drunter und drüber - Teamgeist und Wissen ist gefragt.

 

17.04.2012
Juhuii der Frühling ist da und wir bringen Farbe ins Spiel!

Fingerfarben

Giftfrei und schnell herzustellen

Gut geeignet auch für Fensterscheiben

 

Pro Farbe braucht es:

2 gehäufte Teelöffel Maizena

2 dl Wasser

1 Teelöffel Lebensmittelfarbe (flüssig)

¼ Teelöffel Weinsteinpulver oder Alaun (erhältlich in der Apotheke)

Das Maizena und Alaun mit Wasser vermischen.

In einer kleinen Pfanne unter ständigem Rühren erhitzen, bis die Masse zu einem dicken Brei und durchsichtig wird. Lebensmittelfarbe dazugeben, mischen und gleich testen.

Tip: Falls die Farbe sofort aufgebraucht wird, kann auf Alaun verzichtet werden.

 
Quelle: Werken aus Spielen aus der Krims-Krams-Kiste ISBN: 3-9521445-1-7
12.04.2012
Juhui - der neue Kletterturm ist da!

Nach fast 20 Jahren mussten wir uns Ende Jahr von unserem alten Kletterturm trennen - der Zahn der Zeit hatte ihm allzu sehr zugesetzt. Für Abschiedstränen blieb nicht lange Zeit, mit den ersten Tulpenspitzen wurde der neue Kletterturm aufgestellt!

05.04.2012
Frohe Ostern wünschen wir mit einem Gedicht von den "Chamäleons"

Ostereier sind fein, aus Schokolade ganz klein.
Der Osterhase bringt sie schnell,
er hat ein besonders weiches Fell.
Ostereier anzumalen, das macht Spaß,
und auch sie zu suchen im hohen Gras.
Frohe Ostern das ist klar,
wünschen wir euch jedes Jahr.

28.03.2012
Eröffnungsapéro im Rosenhof, Zürichstrasse 123 in Ebmatingen

 
Mit einem kleinen Apéro möchten wir unseren neuen Betrieb einweihen:

am Mittwoch, 4. April 2012 von 17 - 19 Uhr 

Wir freuen uns mit Eltern und Nachbarn anzustossen und heissen auch Kinder herzlich willkommen!

20.03.2012
Tag der offenen Tür - Besuchstag im Chinderhuus

Für einen detailierten Einblick stehen unsere Türen am Dienstag 3. April offen

- in Maur von 11.30 - 18.00 Uhr
- in Ebmatingen von 7.00 - 18.00 Uhr

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

22.02.2012
Juhuiiii die Fasnacht ist da!!!

Auf der Gruppe Isbär hat die Fasnacht bereits begonnen. Die Kinder und Erzieherinnen haben sich verkleidet und  alle Gesichter wurden lustig geschminkt. Die Kinder durften ihre eigene Guggenmusik, mit den verschiedensten Instrumenten machen. Auch eine Konfettischlacht im Freien und die grosse Fasnachtsparty zum Abschluss durften nicht fehlen.

22.12.2011
Frohe Festtage und ein glückliches neues Jahr!

Unsere Betriebe bleiben zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen. Am 3. Januar 2012 sind wir wieder für Sie da und freuen uns, am Mittwoch, 11. Januar 2012 mit Eltern und Kindern anlässlich unseres Suppenessens aufs neue Jahr anzustossen!

06.12.2011
Interne Weiterbildung zum Thema Sicherheit und Erste Hilfe

Die Sicherheit ist und bleibt immer wieder ein aktuelles Thema für uns im Chinderhuus - doch trotz durchdachter Sicherheitsmassnahmen und -konzepte kann immer mal etwas passieren.

Uns ist es jedoch genau dann wichtig, dass man richtig reagiert und überlegt handelt. Aus diesem Grund übte das Chinderhuus-Team im November wieder einmal einen intensiven Abend lang in verschiedenen Gruppen praktische Fallbeispiele.

 

An dieser Stelle danken wir Herr B. Brunner und Frau S. Huber vom Samariterverein Maur herzlich für die professionelle Kursdurchführung!

04.11.2011
Gruppe Chamäleon Herbst 2011 - Projekt: Medien im Alltag ( >>>> NOCH MEHR BILDER DAZU IN UNSERER FOTOGALERIE)

„Darf ich mit meinem I-Pod spielen?“- „Ich habe mein Handy dabei“ - „Schauen wir einen Film?" 

Da solche Fragen immer öfters vorkamen, haben wir im Hort Muur gemeinsam mit den Kindern das Thema Medien und Filme aufgegriffen. 

Was bedeutet denn das Wort Medien? Was sind überhaupt Medien?

Was haben die Medien für Auswirkungen und was für einen Nutzen?

 

Vom 12.September - 21.Oktober 2011 dreht sich unser Alltag im Hort rund um die Medien.   

Dabei können die Kinder ihre Ideen und Bedürfnisse zum Thema mit einbringen und der Fantasie freien Lauf lassen. 

Wir freuen uns auf eine interessante, spannende und lehrreiche Zeit. 

Das Chamäleon - Team

19.10.2011
Besuchstag im Chinderhuus

Am Mittwoch 2. November 2011 im Chinderhuus
- in Ebmatingen von 7.00 - 18.00 Uhr
- in Maur von 12.30 - 18.00 Uhr

Unsere Türen stehen den ganzen Tag offen!
Wir freuen uns auf den Besuch von Eltern, Freunden und Interessierten.

 

Besonderes:

Für die kleinen und grossen Besucher gibt es im Chinderhuus in Ebmatingen um 10.00 Uhr ein Chasperlitheater: "Dä Seppli het schlechti Luune!"

Gratis und keine Anmeldung erforderlich.

07.09.2011
Büchertipp

Vor kurzem hat für viele Kinder ein neuer Lebensabschnitt begonnen: Der Kindergarten. Deshalb ist nebst dem Strassenverkehr das Thema „Mit Fremden mitgehen“ wieder hoch aktuell.

Das Buch

„Ich geh doch nicht mit jedem mit“ (Geisler Dagmar, Loewe Verlag, ISBN:978-3-7855-6239-0)

behandelt diese Thematik kindgerecht und ohne Angst zu machen. Die Kinder können durch dieses Buch lernen, dass sie nur mitgehen dürfen, wenn sie verabredet sind und auch gegenüber Bekannten vorsichtig sein sollen.

Witzige Zeichnungen und ein paar lustige Sprüche machen die Geschichte zu einem kurzweiligen Erlebnis. Ausserdem finden wir den Vertrag am Schluss des Buches toll. Die Eltern können mit ihren Kindern abmachen mit wem sie mitgehen dürfen, ohne zu fragen.

11.08.2011
Umtriebige Betriebsferien

Die Umsetzung dringend notwendiger Reparatur- oder Renovationsarbeiten ist in unserem Betrieb, der 50 Wochen pro Jahr geöffnet ist und täglich während 11.5 Stunden eine möglichst reibungslose Betreuungssituation sicherstellen will, eine Herausforderung der besonderen Art.

Nicht nur der originale, aber leider zunehmend instabile Boden im Eingangsbereich unseres über 100-jährigen Chinderhuus in Ebmatingen benötigte dringendst eine umfassende Reparatur, sondern auch sämtliche Parkettböden im ersten OG mussten abgeschliffen und neu versiegelt werden. Eine minutiöse sorgfältige Planung mit allen Beteiligten und der besondere Einsatz unserer Mitarbeitenden machte das schier Unmögliche möglich. Dank sorgfältiger Vor- und Nachbereitung (inkl. Wochenenddienst von Claudia, Andrea und Ramona und Unterstützung freiwilliger Helfer!) konnten innert 9 Arbeitstagen sämtliche umfassende Arbeiten erfolgreich ausgeführt werden.

Herzlichen Dank an alle Beteiligten!

 

06.08.2011
Neues Morgenritual der Gruppe Pinguin

Seit Juli 2011 begleitet uns Pinguine ein neues Morgenritual, der Gefühlskreis.

Der Gefühlskreis unterstützt uns täglich dabei, unsere Gefühle bildlich darzustellen. Anhand von verschiedenen Smileys, von fröhlich, traurig bis müde, können die Kinder ihre aktuellen Gefühle zeigen. Nebenbei wird aber auch über Abwesenheiten von Kindern und Erwachsenen aufgrund von Ferien, Krankheit oder auch Schulbesuch der Lernenden gesprochen; auch dazu haben wir passende Bilder zur Verfügung.

23.07.2011
Betriebsferien vom 25. Juli -5. August 2011
15.06.2011
Badeplausch

Um den Sommer auch bei uns im Hort Muur einzuläuten, haben wir unsere Badehose ausgepackt und uns ins nasse Abenteuer gewagt.

... und es hat viel Spass gemacht! Oder um es mit den Worten von Christian Friedrich Hebbel zu sagen:

                        Spielende Kinder sind lebendig gewordene Freude.

 

08.06.2011
Klimper, Klirr und Klang - wir laden herzlich ein zum Chinderhuusfest 2011!

Am Samstag 18. Juni von 10 - 16 Uhr steht die Musik ganz im Mittelpunkt.

Nebst vielen Attraktionen und den legendären Leckerbissen von unserem Koch Theo gibt es folgende besondere Highlights:

11.00 Uhr:   Aufführung der Chinderhuus-Showkids und CD-Taufe  im Singsaal Leeacher

13.30 Uhr:   Start Musik-Chaotenspiel, Treffpunkt auf dem Schulhausareal Leeacher

Für die Teilnahme am Chaotenspiel bitten wir dringend um Anmeldung bis 16. Juni 2011 an info@chinderhuus-muur.ch. Wir bitten um Angabe des Mannschaftsnamen und die Namen der Teilnehmenden (2-4 pro Mannschaft). Die Teilnahme ist kostenlos. Bei diesem speziellen Postenlauf geht es drunter und drüber - Teamgeist und Wissen rund um die Musikwelt sind gefragt.

10.05.2011
Schiff Ahoi

Die Schifffahrtsgenossenschaft Greifensee (SGG) offerierte dem Chinderhuus Muur als Sponsor Gratisrundfahrten auf dem Greifensee.

In den Frühlingsferien bot sich uns dann die Gelegenheit, dieses Angebot wahrzunehmen.

Gut ausgerüstet ging es auf dem David Herrliberger-Schiff los, auf eine Tour mit spannenden Eindrücken und Einblicken ins Steuerhaus.

Dank dem Sonnenschein konnten wir die Fahrt an Deck in vollen Zügen geniessen.

Vielen Dank an die SGG für dieses tolle Erlebnis.

26.04.2011
Die Pinguine machen Honig aus Löwenzahn

Der Frühling ist wieder da und der Löwenzahn erblüht auf allen Wiesen.

Wie jedes Jahr machen die Kinder fleissig Blumensträuße und haben viel Spass beim pflücken, sammeln und betrachten der farbigen Wiesen..
Es wurde so viel Löwenzahn gesammelt, dass die Idee entstanden ist, etwas ganz spezielles damit zu machen: LÖWENZAHNHONIG

Auf der Homepage www.bettybossi.ch haben wir folgendes Rezept dazu gefunden.

Benötigt wird:

100g Löwenzahnblüten
5 dl Wasser
1/2 unbehandelte Zitronen, nur die abgeriebene Schale
1 EL Zitronensaft
250g Zucker

 

1. Blüten ausschütteln, gelbe Blätter auszupfen (ergibt ca. 50 g), grüne Kelchblatter nicht verwenden; sie sind bitter.

2. Wasser mit Zitronenschale und Blütenblättern aufkochen, ca. 7 Min. kochen, Pfanne von der Platte nehmen, zugedeckt ca. 12 Std. ziehen lassen.

3. Flüssigkeit absieben (ergibt ca.3dl Saft), in Pfanne zurückgiessen.

4. Zitronensaft und Zucker beigeben, aufkochen, unter Rühren zu Sirupdicke einkochen.

Siedend heiss bis knapp unter den Rand in saubere, vorgewärmte Gläser füllen. Gläser sofort verschliessen.Zum Auskühlen auf eine isolierende Unterlage stellen.

Haltbarkeit: kühl und dunkel ca. 8 Monate.

23.04.2011
FROHE OSTERN!
12.04.2011
Thema Bauernhof auf der Gruppe Isbär

Auf de Kleinstkindergruppe dreht sich seit mehr als einem Monat alles um das Thema Bauernhof.

Die Kinder haben auf der Gruppe einen grossen Stall, in den sie und ihre Bauernhofstofftiere mühelos hineinpassen. Durch verschiedene Mal- und Bastelangebote, Dekorationen und Spiele, lernen die Kinder die Bauernhoftiere, ihre Laute und Bewegungen kennen.

Ein Besuch auf dem richtigen Bauernhof durfte natürlich auch nicht fehlen. Ein tolles Erlebnis war es für die Kinder, auf den grossen Traktor zu steigen und das Steuer in den Händen zu halten. Auch beim Füttern der Tiere haben die Kinder dem Bauer unter die Arme gegriffen. Etwas Mut brauchte es dann aber doch, um den grossen Hund zu streicheln - da waren den Kindern die Hasen schon etwas sympathischer. Auch die grosse Rutsche und das tolle Gartenhäuschen konnten vor den Kindern nicht versteckt bleiben. Es war ein sehr schöner Nachmittag. (Fotos dazu finden Sie in unserer Fotogallerie)

23.02.2011
Kinoausflug - dank unseren Sponsoren und dem ewz-stattkino

Gross war die Aufregung und die Vorfreude. Ein Ausflug in die Stadt und in ein richtiges Kino das kommt nicht alle Tage vor! Gespannt verfolgten die Kinder die Abenteuer des kleinen Helden mit Knopfaugen - dem kleinen Maulwurf - und gross war die Überraschung als jedes Kind zum Zvieri noch einen Zopfteig-Maulwurf bekam.

Die "Freunde des Chinderhuus Muur" haben es sich zum Ziel gesetzt, den Chinderhuus-Kindern zusätzliche besondere Erlebnisse zu ermöglichen. Dank ihrem Engagement und den stark vergünstigten ewz-Eintritten erlebten die Kinder einen ganz besonderen Nachmittag!

 

24.01.2011
Chaotenspiel - eines der beliebtesten Spiele im Hort Maur

Mit viel Bewegung, Köpfchen und Spass bringt das Spiel grosse Unterhaltung!

Das Spiel ist auch für Feiern oder Geburtstage geeignet und kann auf einem grossen Gelände bei jeder Jahreszeit oder auch im Haus durchgeführt werden.

Die detaillierte Anleitung kann über info@chinderhuus-muur.ch bestellt werden; Betreff "Chaotenspiel".

24.12.2010

Frohe Festtage und ein glückliches neues Jahr!

Unsere Betriebe bleiben zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen. Am 3. Januar 2011 sind wir wieder für Sie da und freuen uns, am 19.1.2011 mit Eltern und Kindern anlässlich unseres Suppenessens aufs neue Jahr anzustossen!

01.12.2010
Elternabend der Gruppe Delphin

Die Sinne erleben.

Die Gruppe Delfine behandelte an ihrem Elternabend das Thema Sinne. Nach einem kurzen Theorieteil darüber wie die Sinne im Einzelnen funktionieren, hatten die Eltern die Gelegenheit die vielfältigen Sinnesangebote des Chinderhuus auszuprobieren: Hör- und Tastmemory; mit verbundenen Augen Gerüche und Geschmäcker erraten; bestimmte Geräusche der passenden Situation zuordnen… Dabei erkannten sie wie selbstverständlich unsere Sinne im Alltag zusammenspielen und wie schwierig es ist, wenn man sich nur auf einen Sinn konzentrieren muss oder einer sogar ganz ausfällt.

19.11.2010
Freunde des Chinderhuus Muur machen Kinderträume wahr

Das Chinderhuus Muur unterstützt Eltern in ihren Betreuungsaufgaben - die Freunde des Chinderhuus Muur investieren in die Zukunft "unserer" Kinder!

Mit einer frischgedruckten kleinen Broschüre starten wir unsere Sponsoring-Kampagne.

In einer engagierten und liebevollen Betreuungsumgebung werden die Kinder im Chinderhuus Muur umsorgt, unterstützt und gefördert. Sie sollen eine gute, solide Startbasis für ihr Leben erhalten! Die bestehenden Kapazitäten und finanziellen Vorgaben lassen jedoch wenig Spielraum. Gemeinsam mit Freunden des Chinderhuus Muur wollen wir das Spektrum an Möglichkeiten ausbauen:  Kreativität und musisches Erleben fördern, dem kindlichen Forschungsdrang zusätzlich Nahrung geben und pädagogische Herausforderungen unterstützen.

Bestellen Sie noch heute unsere Broschüre; mit einem steuerlich abzugsfähigen Beitrag bereits ab Fr. 100.- sind Sie als Sponsor dabei und können Kinderträume im Chinderhuus Muur wahr werden lassen.

09.11.2010
Kreatives Werken mit Kindern - ein Buchtipp

Ein Buch mit Ideen und Rezepten für das Werken mit Kindern. Meist steht nicht das Endprodukt sondern das TUN im Vordergrund und so bekommt die Kreativität genügend Spielraum!

Die Bastelideen sind auf diverse Kapitel aufgeteilt. Von Rezepten, Rund ums Jahr, Herbst, Winter, Fasnacht, Frühling, Ostern, Sommer, Musik und Geräusche, Spielen mit allen Sinnen bis zum Schatzkästchen ist alles vorhanden.

Wir hoffen wir haben Ihr Interesse für die "Krims-Krams-Kiste" geweckt!

Autor: Isabelle Dietzli, Jo Jo - Verlag, Preis ca. 35.-

02.11.2010
10 Jahre Theo!

Am 1.11.2010 konnten wir Theos grosses Chinderhuus-Jubiläum feiern! Seit 10 Jahren geniessen und schätzen wir Theos Küche und lassen uns tagtäglich gerne verwöhnen.

Herzliche Gratulation und lieben Dank von Klein und Gross!

11.10.2010
Besuchstag im Chinderhuus

Am Mittwoch, 3. November im Chinderhuus
in Ebmatingen von 7.00 - 18.00 Uhr und
in Maur von 11.30 - 18.00 Uhr

Unsere Türen stehen den ganzen Tag offen!
Wir freuen uns auf den Besuch von Eltern, Freunden und Interessierten.

Keine Anmeldung erforderlich.

06.10.2010
Maiszwerge - Bastelidee für den Herbst

Material
- Ziermaiskölbchen, ca. 8 bis 11cm lang
- Filz in Rot, Blau
- Wackelaugen, 10 bis 12 mm Durchmesser
- Pompons in Weiss, rot, 15 mm Durchmesser
- Feder in Weiss
- Bastreste in Rot

  1. Die Vorlage der Mütze dem vorhandenen Maiskolben anpassen und die Form aus rotem oder blauem Filz ausschneiden.
  2. Den Filz zur Tüte formen und die Ränder überlappend zusammenkleben. Die Mütze auf den Maiskolben stecken und festkleben. Mit einem weissen Pompon oder einer Feder verzieren.
  3. Wackelaugen und einen Pompon als Nase ankleben.
  4. Als Arme jeweils zwei Maisblätter mit Schleifen oder mit einem Knoten versehen. Die Augen und ein roter Mund können auch als Filz zugeschnitten werden
09.09.2010
Tanzen zu Elvis

Kinder bewegen sich gerne zu Musik und schon die Kleinsten wippen zu derem Rhythmus. Tanzen macht Spass, fördert das Selbstbewusstein und soll sogar klug machen, weil dabei alle Sinne involviert sind!

Im Chinderhuus in Ebmatingen benutzen wir gerne unseren Raum im Untergeschoss für Rhythmik und Tanz: er ist gross, besitzt einen Spiegel und eine Stereoanlage und bietet den Kindern genügend  Platz um ihren Bewegungsdrang auszuleben.

Vor kurzem tanzten wir zu Elvis und die Kinder übten sich am legendären Hüftschwung. Besonders beliebt waren die Lieder "Don't be cruel" und "Jailhouse rock".

24.08.2010
Chasperle-Vorstellungen an der Chilbi Maur

Das Chinderhuus chasperlt an der Chilbi in Muur im Burghof.

Vorstellungen am:
Samstag 4. September 2010: 14.30 / 15.30 / 16.30
Sonntag 5 September 2010: 14.00 / 15.00 / 16.00


Es gibt viele schöne Sachen,

welche Kindern Freude machen.

Doch das Schönste?

Fragt die Mutter!

Fragt der Vater!

Ja, du selber weisst es – na, wie heisst es?

 

Kasperletheater!

(Auszug aus dem Buch „das grosse Kasperle-Buch“)

 

 

09.08.2010
Ideen für Wasserspiele

Planschen, schwimmen, tauchen - sich und andere nass spritzen - Wasserspiele machen Spaß!
Halt, bevor ihr loslegt, immer gut vorher mit einem Sonnenschutzmittel eincremen und Kappe aufsetzen. Ganz wichtig ist, dass bei Schwimm- und Tauchspielen ein Erwachsener mitmacht, so seid ihr vor Unfällen gut geschützt und könnt euch ohne Angst im Wasser bewegen.

Herr Fischer, wie tief ist das Wasser (Material: keines)
Spielidee: Ein "Fischer" (Fänger) steht am Beckenrand, die Gruppe auf der gegenüberliegenden Seite. Die Gruppe ruft: "Herr Fischer wie tief ist das Wasser?" Der Fischer antwortet mit einer ausgedachten Zahl. Die Kinder rufen: "Wie sollen wir hinüberkommen?" Der Fischer gibt die Art der Fortbewegung (laufen, schwimmen, tauchen usw.) an. Beim Seitenwechsel kann der Fischer die Kinder abtippen, die dann auch "Fischer" sind. (Ähnlich wie das Spiel „Wer hat angst vor dem Schwarzermann“). Wertung: Der Letzte, der übrig bleibt, ist der nächste Fischer.

Spritzschlacht (Material: keines)
Spielidee:Jeder Mitspieler sucht sich einen Partner. Sie stehen sich gegenüber und Spritzen sich an. Verloren hat, wer sich zuerst wegdreht. Partnerwechsel

Feuer, Wasser Sand (Material: keines)
Spielidee: Der Spielleiter ruft und die Kinder erfüllen Aufgaben, z.B.

  • Feuer: spritzen
  • Wasser: schwimmen
  • Sand: tauchen
  • Sonne: gleiten in Rückenlage
  • Sturm: laufen

Froschkönig (Material: zwei Reifen, ein "Zauberstab")
Spielidee: Ein oder zwei Kinder sind Froschkönige. Sie verzaubern, in dem sie mit ihrem "Zauberstab" die Kinder berühren. Diese müssen versteinert stehen bleiben. Die "Prinzessinnen" legen den Reifen um den "Versteinerten". Er kann sich wieder erlösen, indem er durch den Reifen taucht. Wertung: Wie oft wurdest du versteinert?

Schnappi das Krokodil (Material: keines)
Spielidee: Die Kinder sitzen auf beiden Seiten des Nils (Beckenrand). Schnappi liegt in der Mitte des Beckens in Rückenlage. So lange der Spielleiter ruft: "Schnappi schläft!", können die Kinder die Seiten auf beliebige Art wechseln. Wenn der Spielleiter ruft: "Schnappi wacht auf!", kann Schnappi solange die Kinder fangen, wie sie sich im Wasser befinden. Der Beckenrand ist das Freimal. Die gefangenen Kinder sind auch Schnappi. Sind alle Kinder gefangen, ist das Spiel beendet. Der Letzte ist Sieger.

01.07.2010
Chinderhuusfest 2010 - In einem Tag rund um die Welt!

Trotz anhaltendem Regen war auch das diesjährige Chinderhuusfest einmal mehr ein voller Erfolg. Eltern, Kinder und Freunde genossen die vielfältigen Angebote und Attraktionen für Gross und Klein. Herzlichen Dank an alle guten Geister, die uns an diesem Tag tatkräftig unterstützten.

Werfen Sie einen Blick in unsere Fotogalerie und lesen Sie den ausführlichen Bericht unter www.maurmerpost.ch, Ausgabe vom 25. Juni 2010, Seite 5.

16.06.2010
Kleine Künstler

Auch bei uns in Ebmatingen befinden sich kleine Künstler.
Dass diese auch ja nicht zu kurz kommen, haben wir in Ebmatingen in unserem schönen Raum im Untergeschoss eine Malwand auf der man sich künstlerisch betätigen kann.

So haben sich an einem Mittwochmorgen ein paar Delphin- und Pinguinkinder zusammen getan, um ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen.

Als sie in den Keller kamen, standen schon weisse Blätter und verschiedene Materialien wie Schwämme, Pinsel oder Blasfarben bereit.

Die Kinder fingen sofort an, alle Materialien auszuprobieren und so entstanden wunderschöne und farbige Kunstwerke, die am Schluss von der ganzen Künstlertruppe bestaunt wurden.

Am Abend wurden die Kunstwerke dann voller Stolz den Eltern präsentiert.

01.06.2010
In einem Tag rund um die Welt!

Das diesjährige Chinderhuusfest macht es möglich. Am 19. Juni 2010 von 10 - 16 Uhr heissen wir Gross und Klein im Chinderhuus in Ebmatingen herzlich willkommen.

Tauchen Sie ein in die überraschende Welt der 5 Kontinente. Geniessen Sie es, ohne jeglichen Reisestress Unbekanntes zu entdecken, Herausforderungen zu meistern und Augen, Ohren und Gaumen verwöhnen zu lassen.

Lasso werfen, Roulette spielen, die Welt der Tattoos entdecken, Geschicklichkeit mit Essstäbchen üben, Bilbouquet entdecken und herstellen, Regenrohr und Traumfänger basteln, Hindernisse mit Wasser überwinden oder sich im mit Bällen gefüllten Planschbecken vergnügen - mit dem „Touristenpass“ sind Kinder bis 12 Jahre dabei.

Höhepunkt am Morgen ist die musikalische internationale Modeschau unserer Chinderhuus-Models um 11.00 Uhr im nahe gelegenen Singsaal des Schulhaus Ebmatingen.

Über Mittag laden Düfte aus aller Welt ans Buffet ein. Spareribs, Red Snapper im Bananenblatt, Grillbratwurst, Bami-Goreng und vieles mehr machen die Wahl zur Qual.

Wir freuen uns auf viele Besucher; schauen Sie bei uns vorbei ob kurz oder lang, nur zum Essen oder um den ganzen Tag mit Spiel, Spass und Staunen bei uns zu verbringen.
 

25.05.2010
Vorfreude auf die WM 2010

Die beiden Hortgruppen besuchten die Autogrammstunde von Diego Benaglio und Gökhan Inler und wünschten ihnen für die WM 2010 viel Glück!

04.05.2010
Gartenarbeit macht Spass

Schon im letzten Monat haben die Pinguine begonnen die Beete im Garten vorzubereiten für die Saat von Blumen und Tomaten. Mit viel Interesse und Ausdauer haben die Kinder geholfen die Erde umzugraben und Steine herauszulesen. Dabei haben wir spannende Entdeckungen gemacht: Regenwürmer, Tausendfüssler und sogar ein riesiges Engerlingnest (war etwas eklig). Und es hat auch einfach Spass gemacht mit den Händen in der Erde zu wühlen.

Die Blumensamen haben wir schon gesetzt und diese möchten wir als Gartentipp für den Frühling vorstellen:

Grosse Kapuzinerkresse:

Sie ist eine bis zu 30 cm grosse Pflanze mit schönen, farbigen Blüten und blüht im Sommer bis in den Herbst. Besonders an ihr ist, dass sie essbar ist: Mit den jungen Blättern kann man Salate würzen und die prächtigen Blüten eignen sich als essbare Verzierung (leicht scharf im Geschmack).

Erstaunlich sind auch die Heilwirkungen, die unter www.heilkraeuter.de nachgelesen werden können.

Wir freuen uns jetzt schon darauf die Tomatensamen zu setzen und hoffen, dass das Chinderhuus bald eigene Cherrytomaten geniessen kann.
 

22.04.2010
Generalversammlung Verein Chinderhuus Muur, Dienstag, 11. Mai 2010, 19.00 Uhr im Chinderhuus in Maur

Aus aktuellem Anlass (Podiumsgespräch der sich zur Wahl stellenden Gemeindepräsidenten am gleichen Datum) ändern wir den Ablauf unserer GV.

Das Programm sieht nun folgendermassen aus:
Um 19.00 Uhr beginnen wir mit dem offiziellen Teil und erst im Anschluss, um ca. 19.40 Uhr, werden wir zum Apéro übergehen.

Mit dieser Anpassung möchten wir dazu beitragen, dass Eltern und Freunde des Verein Chinderhuus Muur nach der GV noch rechtzeitig das Podiumsgespräch besuchen könnten.

Wir freuen uns Mitglieder und Freunde an diesem Anlasss begrüssen zu dürfen!